Weinheim Task Force Klimaschutz

Pressemitteilung der Stadt Weinheim zu Balkonmodulen

Die Task Force Klimaschutz hat sich für ein Förderprogramm von Balkonmodulen ausgesprochen. Mit den steckerfertigen Photovoltaikanlagen, auch Balkonmodule genannt, können auch diejenigen selbst Strom erzeugen, die nicht über Dachflächen zur Installation einer Photovoltaikanlage verfügen. Die Installation der Balkonmodule ist relativ einfach und der erforderliche finanzielle Aufwand überschaubar. Der selbst erzeugte Strom wird direkt in der Wohnung verbraucht. Gefördert werden maximal zwei Balkonmodule mit zusammen 600 Watt pro Wohn- bzw. Nutzungseinheit. Die Balkonmodule dürfen nicht mit einer Photovoltaikanlage kombiniert werden, die nach dem EEG vergütet wird. Pro installiertem Balkonmodul soll ein Zuschuss von 50 € gewährt werden. Die Förderrichtlinie gilt, sobald der Gemeinderat der Stadt Weinheim darüber entschieden hat und der Haushaltsplan rechtskräftig ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.