52 Gigawatt-Deckel für Photovoltaik ist Geschichte

Die schwarz-rote Koalition einigte sich endlich !

Der 52 Gigawatt-Deckel für die Photovoltaik ist aus dem EEG gestrichen werden. Bei Grünen-Politikern und Energieverbänden herrscht große Erleichterung. Allerdings ließ Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier noch offen, wie zügig die Abschaffung nun umgesetzt wird.

Weiterhin sind auch neue Abstandsregeln für die Windenergie an Land eingeführt.

 

 

Jetzt sollten auch die EU-Richtlienien für die Ü20-PV-Anlagen bis zum 31.12.2020, von der Bundesregierung, in deutsches Recht übernommen werden, damit die meist privaten Photovoltaik Anlagen auch 2021 und darüber hinaus, wirtschaftlich weiterbetrieben werden können.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.